Unsere Leistungen: Grundpflege, Verhinderungspflege, Betreuungspflege, uvm. - SINN - Ambulanter Pflegedienst München

Direkt zum Seiteninhalt
Unsere Leistungen
Professionelle, hochwertige Pflege zu Hause

Sachleistungen

Wenn sich Pflegebedürftige durch einen ambulanten Pflegedienst, also uns, pflegen und betreuen lassen können sie (Pflege-)Sachleistungen beanspruchen.
Die Abrechnung nehmen wir direkt mit der Pflegekasse vor. Hier werden Leistungen übernommen, wessen Höhe sich an Ihrem jeweiligen Pflegegrad richtet.

Kurzzeitpflege

Nach z.B. Klinikaufenthalten kann die Pflege von pflegebedürftigen Personen erschwert sein. Für diesen Fall stehen Ihnen als Pflegebedürftigen pro Jahr 1.612€ für bis zu 8 Wochen zu, für welche Sie Leistungen bei uns erhalten können. Bei Nichtnutzung der Verhinderungspflege erhöhen sich die jährlichen Zuschüsse auf bis zu 3.224€ für bis zu 56 Tage.

Verhinderungspflege

Pflegende Angehörige haben eine große Aufgabe zu bewältigen, welche durch Urlaubspläne oder Krankheit erschwert sein können. Hierfür gewährt die Pflegekasse Zuschüsse für die Verhinderungspflege, welche wir Ihnen bieten können. Hier können bis zu 1.612€ für bis zu sechs Wochen verwendet werden. Bei Nichtnutzung von Kurzzeitpflege steigt der Anspruch auf bis zu 2.412€ für bis zu 42 Tage im Jahr.

Wundversorgung / Wundmanagement

Im Alter, aber auch nach Krankenhausaufenthalten braucht man häufig eine professionelle Wundversorgung - ob es nun Hautschädigungen, Wunden nach OPs oder andere sind.
Diese bieten wir Ihnen zuverlässig und sicher mit dem nötigen "Know-How", um die Wundheilung optimal nach den neuesten Standards zu unterstützen.

Tages- und Nachtpflege

Für Tages- und Nachtpflege können wir Ihnen als Pflegebedürftigen ab Pflegegrad 2 Leistungen je nach Pflegegrad bieten.

Kurzzeitpflege

Nach z.B. Klinikaufenthalten kann die Pflege von pflegebedürftigen Personen erschwert sein. Für diesen Fall stehen Ihnen als Pflegebedürftigen pro Jahr 1.612€ für bis zu 8 Wochen zu, für welche Sie Leistungen bei uns erhalten können. Bei Nichtnutzung der Verhinderungspflege erhöhen sich die jährlichen Zuschüsse auf bis zu 3.224€ für bis zu 56 Tage.

Zusätzliche Betreuungs-/Entlastungsleistungen

Falls Sie als Pflegebedürftiger Ihren monatlichen Anspruch (in Bezug auf den gegebenen Pflegegrad) auf Pflegesachleistungen nicht ausgeschöpft haben, können Sie bis zu 40 Prozent des Anspruchs auf Pflegesachleistungen alternativ für Betreuungs- und Entlastungsleistungen gemäß SGB XI ausgeben. Hier wären zum Beispiel haushaltsnahe Dienstleistungen, Alltagsbegleitung o.a. möglich. Die Voraussetzung hierfür ist, dass diese Leistungen von der Pflegekasse zugelassen sind. Dies sollten Sie im Vorfeld überprüfen. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich.
© SINN München 2018
24h telefonisch erreichbar
Öffnungszeiten
MENÜ
Über uns
Wir arbeiten seit 2012 in München und im Münchner Umland daran, erkrankten Patienten bestmöglich durch den Alltag zu helfen. Wir reichen dem Patienten unsere Hand - Mensch ist Mensch. Erfahren Sie mehr über uns - kontaktieren Sie uns!
Öffnungszeiten
24h telefonisch erreichbar
MENÜ
Wir arbeiten seit 2012 in München und im Münchner Umland daran, erkrankten Patienten bestmöglich durch den Alltag zu helfen. Wir reichen dem Patienten unsere Hand - Mensch ist Mensch. Erfahren Sie mehr über uns - kontaktieren Sie uns!
Über uns
Telefon: 089 809 557 67  | Fax: 089 800 388 95
Fax: 089 800 388 95
E-Mail: kontakt@sinn-pd.de
Zurück zum Seiteninhalt