Unsere Leistungen - Ambulanter Pflegedienst SINN

Fragen?Hilfe? Informationen?Kontaktieren Sie uns!Wir helfen Ihnen gerne!

089 809 557 67
089 800 388 95
kontakt@sinn-pd.de
Banner
Direkt zum Seiteninhalt
Was können wir Ihnen bieten?

Wir sind selbstverständlich stets bemüht, unsere Patienten bestmöglich zu behandeln und zu pflegen.
Informieren Sie sich auf dieser Seite, welche Leistungen wir anbieten und weshalb Sie sich genau für uns entscheiden sollten.

Lassen Sie sich hier durch ein Fallbeispiel mit den verschiedenen, möglichen Leistungen vertrautmachen.
Mit Klick auf den linken sowie rechten Pfeil kommen Sie zum letzten bzw. zum nächsten Punkt.
Oben links sehen Sie zudem 3 Striche - ein Klick hier eröffnet Ihnen ein Menü,
in welchem Sie schnell auf das Ihnen interessante Thema wechseln können.
Fr. H., 87 Jahre alt.

Beispiel:
Fr. H., 87 Jahre alt, Pflegegrad 3, ist dement und lebt alleine zu Hause.
Ihr Zustand wird zunehmend schlechter.
Sie hat 2 Kinder, beide berufstätig - würden sich natürlich sehr gerne optimal um die Mutter kümmern - können dies aber zeitbedingt, aber auch wissensbedingt nicht.
Fr. H. sind die "Abläufe des Morgens" nicht bekannt.
Von alleine geht sie zwar ins Bad, macht hier aber aufgrund ihrer Erkrankung nichts - weil sie nicht versteht, was zu tun ist.
Auch das Frühstückmachen sowie die Medikamenteneinnahme funktioniert einfach nicht mehr.

Was tun?
Leistungen nach SGB XI (11)

Die Leistungen nach SGB XI beschreiben Pflegesachleistungen.
Auf diese haben Pflegebedürftige mit Pflegegrad 2 bis 5 Anspruch.
Häusliche Pflegehilfe wird erbracht, um Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit und/oder der Fähigkeiten des Pflegebedürftigen so weit wie möglich zu beseitigen oder zu mindern - mit dem Ziel, das Wohlbefinden zu steigern sowie eine Verschlechterung des Zustands entweder hinauszuzögern oder auch aufzuhalten.

Bezogen auf Fr. H. wäre hier z.B. möglich zu vereinbaren, dass täglich jemand von uns zu unserer Patientin kommt, ihr bei der Grundpflege (z.B. auch duschen) hilft und das Frühstück herrichtet.
Außerdem räumen wir - selbstverständlich - hinter uns auf.

Hier handelt es sich nur um Beispiele.
Kontaktieren Sie uns gerne noch heute telefonisch, per Kontaktformular oder per Mail für eine individuelle Beratung!
Leistungen nach SGB V (5)

Unter "Behandlungspflege" versteht man Leistungen nach SGB V.
Diese umfasst ausschließlich medizinsche Leistungen, die von Pflegekräften zu Hause (= ambulant) erbracht werden.
Basis hierfür ist eine ärztliche Verordnung.
Der verordnende Arzt kann der Hausarzt oder Facharzt für bestimmte Erkrankungen sein.

Bei Fr. H. hatten wir das Problem mit der Medikamenteneinnahme.
Diese Leistungen können wir auf Grundlage von SGB V anbieten und unserer Patienten jeden Morgen zusätzlich zur Grundpflege (siehe SGB XI) die Tabletten eingeben.

Beispiele für andere Leistungen wären z.B. die Wundversorgung, Verbandswechsel, Dekubitusbehandlung, Vitalwerterhebung, uvm.

Die Kosten übernimmt die Krankenkasse des Patienten.

Kontaktieren Sie uns gerne noch heute telefonisch, per Kontaktformular oder per Mail für weitere Informationen sowie eine individuelle Beratung!
Verhinderungspflege

Wenn eine Pflegeperson (mind. 6 Monate) zum Beispiel in den Urlaub fährt oder verhindert ist hat jeder Versicherte (ab Pflegegrad 2) das Recht auf die Verhinderungspflege.
Diese ist zeitlich begrenzt auf sechs Wochen (bis zu 1.612€) pro Kalenderjahr.
In dieser Zeit könnten wir als Pflegedienst tätig werden indem wir die Übernahme der Leistungen von der Pflegeperson übernehmen (oder um diese erweitern).

Kontaktieren Sie uns gerne noch heute telefonisch, per Kontaktformular oder per Mail für weitere Informationen sowie eine individuelle Beratung!
Wundversorgung

Fr. H. hat sich verletzt, wurde im Krankenhaus operiert und kommt nun mit einer Wunde nach Hause.

Selbstverständlich können wir diese versorgen.
Unser Team ist geschult auf verschiedene Art von Wunden, wir haben Spezialisten im Team um die bestmögliche Wundversorgung zu gewährleisten und weiterhin fortzuführen.
Ob ein Dekubitus, ein diabetisches Fußsyndrom, eine Wundheilungsstörung o.a. vorliegt - wir kriegen das zusammen hin.

Erfahren Sie mehr zur Wundversorgung. >>
Kontaktieren Sie uns gerne noch heute telefonisch, per Kontaktformular oder per Mail für weitere Informationen sowie eine individuelle Beratung!
... und mehr

Dies ist ein kleiner Einblick in unser Leistungsspektrum, welches, wie Sie sicherlich merken, sehr weitläufig ist.

Informieren Sie sich gerne detailierter bei uns und lassen sie sich individuell zu Ihrer Situation zu Hause beraten.
Zusammen lässt sich sicher ein Weg finden.

Sie können uns telefonisch (089 809 557 67), per Kontaktformular oder per Mail rund um die Uhr erreichen.
© SINN München 2019
24h für Sie erreichbar!
Trennung
Zurück zum Seiteninhalt